Vor dem Mauerfall war Berlin nicht gerade für seine überbordende Hotel-Landschaft bekannt. Doch das hat sich komplett geändert.

Nicht nur die englische Queen wählt das Adlon Kempinski bei ihren Berlin-Besuchen. Das liegt am historischen Blick auf das Brandenburger Tor, aber auch an der Tatsache, dass das Haus eine lange Tradition hat. Im Zweiten Weltkrieg total zerstört, kam der Wiederaufbau erst 1997. Nun atmet die Nostalgie aus allen Ritzen. Edle Materialien wie Mahagoni und Marmor ergänzen die Zeitreise.

Nabokov und Bardot

In die Top-Liga gehört auch das weniger bekannte Hotel am Steinplatz. Das etwa 30 Prozent kostengünstigere Haus hatte schon historisch ein jüngeres Publikum, wie Brigitte Bardot oder Vladimir Nabokov. Im Jugendstil gehalten, lieben viele Gäste das Spa auf dem Dach des Hauses.

Michelin-Sterne

Das Mandala hat eine andere Attraktion: Das Speiserestaurant Facil, mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Rolf Fliegauf war der jüngste Zwei-Sterne-Koch Europas und zählt auf eine große Fangemeinde im Mandala.

Ebenfalls in den Top-5 bewegt sich The Ritz-Carlton. Auf dem Potsdamer Platz gelegen, ist es das Mekka für Shopping-Touren. Das 5-Sterne-Hotel zieht Geschäftsleute wie Urlauber gleichermaßen an.

Hilton und Bikini

Im erlesenen Kreis der 5-Sterne-Restaurants, bewegt sich auch das Hilton Berlin.

Auf dem historischen Gendarmenmarkt gelegen, bietet die Top-Adresse 600 Zimmer. Der Fitness-Club gilt ebenfalls als großer Pluspunkt.

Für Shopping-Queens

Eine Ausnahme ist das 25hours Hotel Bikini Berlin, das aus den 50er-Jahren stammt. So ist es heute resolut modern. Nur wenige Gehminuten vom Zoologischen Garten und der Kaiser Wilhelm Kirche entfernt, ist hier die Lage der Trumpf: Der Ku’damm in zwei Gehminuten, der Tiergarten in 15 Minuten und Helmut Newton’s Museum für Fotografie in acht Minuten.

Einen jüngeren Anspruch hat das Hotel Zoo Berlin. Der historische Bau

liegt direkt auf dem Ku’damm und spielt mit den Stilen, so auch mit einer dekadenten Weimar-Nostalgie. Hier fühlen sich Clubber so wohl wie Familien.